Möchten Sie diese Seite sehen? English?

Do Your Order: Die disruptive Restaurant-Cloud-POS-Plattform, die in Deutschland steuerkonform ist

Doyo - DoYourOrder Do Your Order: Die disruptive Restaurant-Cloud-POS-Plattform, die in Deutschland steuerkonform ist

Inhaltsverzeichnis

Arrow Down

In der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der Restaurantbranche gehen Innovation und Compliance Hand in Hand. Ein leuchtendes Beispiel für diese Synergie ist "Do Your Order", eine bahnbrechende Point-of-Sale-Plattform (POS) für Restaurants, die die Branche in Deutschland durch die nahtlose Integration von Steuervorschriften in ihr Kerngeschäft revolutioniert hat. Verabschieden Sie sich vom umständlichen Papierkram und begrüßen Sie die Zukunft des Restaurantmanagements!

In den letzten Jahren hat Deutschland die KassenSichV (KassenSicherungsverordnung) eingeführt, die die Einhaltung strenger steuerlicher Standards für elektronische Aufzeichnungssysteme (ERS) und POS-Software vorschreibt. Diese Vorschriften erfordern die Integration eines Technischen Sicherheitssystems (TSS) innerhalb des ERS, das sicherstellt, dass alle Finanztransaktionen sicher aufgezeichnet und vor Manipulationen geschützt sind.

Hier kommt Do Your Order ins Spiel, das sich als Spitzenreiter im Rennen um die Einhaltung der KassenSichV herauskristallisiert hat. Ihr innovatives Cloud-basiertes TSS erfüllt nicht nur die regulatorischen Anforderungen, sondern übertrifft sie sogar. Das Do Your Order Cloud-TSS hat eine vollständige Zertifizierung bis 2029 erreicht und setzt damit einen neuen Standard für die Einhaltung der Steuervorschriften in der Gastronomie.

Eine nahtlose "Black Box"-Lösung:

Eines der Hauptmerkmale, das Do Your Order auszeichnet, ist sein benutzerfreundlicher Ansatz zur Einhaltung der Steuervorschriften. Das Do Your Order TSS funktioniert im täglichen Gebrauch wie eine "Black Box" und vereinfacht den Prozess sowohl für Integratoren als auch für Endbenutzer. Dieser Ansatz ermöglicht es Unternehmen, sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können – Kunden zu bedienen und ihr Unternehmen auszubauen – während sich das System nahtlos im Hintergrund um die Einhaltung von Vorschriften kümmert.

Geteilte Verantwortlichkeiten:

Um eine reibungslose Einhaltung der Steuervorschriften zu gewährleisten, skizziert Do Your Order die Verantwortlichkeiten von Doyo POS- und Restaurantbesitzern in Deutschland:

Verantwortlichkeiten des Restaurantbesitzers:

  • Sie müssen ein ERS mit einem TSS mit ihrem Konto verknüpft haben.
  • Liefern Sie TSS-Exporte innerhalb angemessener Fristen an Finanzprüfer.
  • Generieren Sie DSFinV-K-Exporte, detaillierte Tagesabschlussberichte.
  • Sichern Sie steuerlich relevante Daten mit empfohlenen Backups, die an verschiedenen Orten gespeichert werden, gemäß den deutschen Steuervorschriften.

DOYO POS Aufgaben:

  • Integrieren Sie ein TSS in ihr ERS, um auf dem deutschen Markt tätig zu sein und die langfristige Einhaltung der Steuervorschriften in allen PoS-Systemen zu fördern.
  • Bereitstellen und Betreiben des TSS für Kunden.
  • Verpflichten Sie sich zu kontinuierlicher Verbesserung und stellen Sie Software-Updates kostenlos zur Verfügung.

Die Zukunft des Restaurantmanagements:

Mit Do Your Order können Restaurantbesitzer und -betreiber aufatmen, da sie wissen, dass sie einen Partner in Sachen Compliance haben, der sich sowohl der Innovation als auch der Einhaltung von Steuervorschriften verschrieben hat. So wie sich die Restaurantbranche weiterentwickelt, entwickelt sich auch Do Your Order weiter, um sicherzustellen, dass seine Benutzer an der Spitze des technologischen Fortschritts und der Einhaltung von Steuervorschriften bleiben.

Wie kann ein Restaurant in Deutschland steuerkonform werden?

Wenn es um den Betrieb einer Registrierkasse in Deutschland geht, gibt es einige wichtige Überlegungen zu beachten, um die Einhaltung der Steuervorschriften des Landes zu gewährleisten. Die Einreichung Ihrer Registrierkasse bei den deutschen Finanzbehörden erfolgt nicht automatisch, und es ist wichtig, die Anforderungen zu verstehen, die in den Kasen sich-Vorschriften (Registrierkassensicherheit) festgelegt sind. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

TSE-Registrierung:

Jede Registrierkasse in Deutschland muss mit einer Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet sein. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dieses Gerät beim örtlichen Finanzamt zu registrieren. Dieser Registrierungsprozess erfolgt nicht automatisch und muss innerhalb eines Jahres nach der Registrierung abgeschlossen werden

Transaktions-Signaturen:

Jede Transaktion, die über Ihre Kasse durchgeführt wird, erfordert eine fortlaufende Unterschrift, in der Regel in Form eines QR-Codes, der am Ende der Transaktion generiert wird. Diese Signaturen sind für die Nachverfolgung und Verifizierung unerlässlich.

DSFinV-K Kassenjournale:

In Deutschland wird für Kassenbücher das Format DSFinV-K verwendet, das eine standardisierte und detaillierte Erfassung der Transaktionen ermöglicht. Dieses Format ist für menschenlesbare Dokumentationen konzipiert und dient den Steuerbehörden als wichtiges Dokument. Das DSFinV-K-Dokument kann umfangreich sein, oft 130 Seiten umfassen und bietet einen Überblick über alle Transaktionen mit Angaben zur Mehrwertsteuer (MwSt.).

Datenarchivierung:

Es ist obligatorisch, Kundendaten für einen Zeitraum von 7 bis 10 Jahren zu archivieren. Die Daten müssen so lange aufbewahrt werden, wie ein Vertrag besteht. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Archivierungslösung zu implementieren oder Ihre Daten von einem Drittanbieter speichern zu lassen.

Erfassung von Kasseneingängen:

Für neue Restaurants und Unternehmen ist es notwendig, Ihren Steuerstandort mit der Adresse, der verwendeten Kasse, einer eindeutigen ID und dem cloudbasierten Technical Security Module (TSE) zu registrieren. Diese drei Informationen müssen beim Finanzamt angemeldet werden.

Wenn Sie sich mit diesen Vorschriften auseinandersetzen, ist es wichtig, sich der damit verbundenen Kosten bewusst zu sein. Es fällt eine monatliche Gebühr von 7,5 Euro pro Kunde an, die die Mehrwertsteuer beinhaltet. Hinzu kommt eine einmalige Aktivierungsgebühr von 4,99 Euro. Diese Gebühren sind mit dem Technischen Sicherheitssystem (TSS) verbunden. Die DSFinV-K Compliance-Software kostet 2,9 Euro pro Mandant.

Die Einhaltung der deutschen Steuervorschriften für Registrierkassen ist ein kritischer Aspekt bei der Führung eines Unternehmens im Land. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Registrierkasse diese Anforderungen erfüllt und dass Sie ordnungsgemäße Aufzeichnungen und Dokumentationen führen, können Sie potenzielle rechtliche Probleme und Strafen vermeiden und Ihr Geschäft auf dem deutschen Markt reibungslos betreiben.

Häufig gestellte Fragen

Mehr erfahren

8 Minuten lesen

Erreichen der Steuerkonformität in deutschen Restaurants mit Do Your Order-Software und Epson-Druckern

Für Restaurants, die in Deutschland tätig sind, ist die Sicherstellung der Einhaltung der Steuervorschriften von größter Bedeutung. Die Implementierung zertifizierter technischer Sicherheitseinrichtungen (TSE) ist zwingend erforderlich, um die Kas

Jennifer Lee
25 Nov. 2023
8 Minuten lesen

Jenseits der Politik: Das gemeinsame kulinarische Erbe von Israelis und Palästinensern

Der israelisch-palästinensische Konflikt ist einer der langwierigsten und kompliziertesten geopolitischen Auseinandersetzungen der modernen Geschichte. Ein Großteil der Spannungen wird durch politische Narrative angeheizt, die Differenz und Überle

Maria Sanchez
24 Nov. 2023
10 Minuten lesen

Revolutionierung des Restaurantmanagements: Nahtlose Integration von Start Micronics-Druckern mit der mobilen Do Your Order-App

In der dynamischen Welt des Restaurantmanagements sind Effizienz, Geschwindigkeit und Kundenzufriedenheit von größter Bedeutung. Do Your Order, ein hochmodernes Restaurantmanagement-Unternehmen, hat eine Lösung entwickelt, die nicht nur den Restau

Jennifer Lee
23 Nov. 2023
10 Minuten lesen

Do Your Order: Befähigung von Restaurants zur Einhaltung von Steuervorschriften in Spaniens sich entwickelnder POS-Landschaft

DOYO POS ist eine Cloud-Lösung für das Restaurantmanagement, die auch steuerlich mit Veri*factu und TicketBAI konform ist

Überblick über die fiskalische Landschaft in Spanien

Die spanische und die baskische Regierung haben mit der Ei

Jennifer Lee
22 Okt. 2023
10 Minuten lesen

Ist britisches Essen wirklich das schlechteste der Welt? Den Mythen auf der Spur

Britisches Essen war oft Gegenstand von Spott und wurde von vielen als fad, verkocht oder einfach unappetitlich abgetan. Aber solche pauschalen Verallgemeinerungen werden der reichen und abwechslungsreichen kulinarischen Geschichte des Vereinigten

Maria Sanchez
19 Okt. 2023
5 Minuten lesen

Verwandeln Sie Ihr Telefon in ein Tap-to-Pay-Kreditkartenterminal

In einer Ära der Digitalisierung und Bequemlichkeit hat sich der Prozess des Tätigens und Empfangens von Zahlungen erheblich verändert. Traditionelle Methoden des Durchziehens oder Einsteckens einer Karte werden allmählich obsolet, und das Aufkomm

Jennifer Lee
16 Okt. 2023

Sind Sie bereit, loszulegen?

Laden Sie die App herunter und lassen Sie uns gemeinsam Ihre digitale Reise beginnen!